24. September 2022
Die letzten Tage durfte ich zusammen mit Henning an der ersten Europäischen Trauerkonferenz in Kopenhagen/Dänemark teilnehmen. Insgesamt waren 27 Länder vertreten - auch ausserhalb von Europa wie zB die USA und Australien. 300 TeilnehmerInnen haben Studien, Wissen, Ansätze in der Trauerbegleitung, Ideen und vieles mehr ausgetauscht. Vor allem haben wir uns vernetzt und werden gemeinsame Projekte starten und weiterführen, um Standards in der Begleitung von Trauernden zu erarbeiten und auf...
17. September 2022
Einen Gruß schickten die Kinder aus unserer Geschwisterkindergruppe in Form von Seifenblasen an ihre verstorbenen Brüder und Schwestern in den Himmel. Gemeinsam mit unseren beiden wunderbaren Trauerbegleitern Henning und Alina sprachen sie gemeinsam über ihre Geschwister und verewigten das Erlebte auf ihren Bildern.

17. September 2022
Mit dir… …würde ich mich jeden Tag freuen, von der Arbeit nachhause zu kommen, um zu schauen, ob du schon etwas Neues gelernt hast. …würde ich Sandburgen bauen und Autorennen fahren. …würde ich dir das Radfahren beibringen und auf dem Rasen vorm Haus bolzen. …würde ich Duplo, Lego und Playmobil spielen. …würde ich Streiche spielen und Schnitzeljagden im Wald veranstalten. Wer bin ich ohne dich? Ein Papa, der niemals deine Augenfarbe sehen und dein Lachen hören wird. Ein Papa,...
09. September 2022
“Ich habe mir überlegt, dass ich jetzt zu jeder Einladung einen Klappstuhl mit dem Namen von Anton mitnehme und den dort demonstrativ in die Mitte stelle!“, erzählte Peter beim letzten Vätertreffen. „Es ärgert und verletzt mich, dass schon drei Monate nach dem Tod von Anton alle so tun, als hätte es ihn nie gegeben!“ „Bei unseren Nachbarn war letzte Woche Kindergeburtstag. Alle Nachbarn waren eingeladen - ob sie Kinder haben oder nicht. Nur wir nicht!“, erzählte Martin. Es...

08. September 2022
25 Päckchen habe sich gestern auf die Reise zu den angehenden Doulas von Doula Ausbildung Melanie Schöne gemacht, mit denen ich nächste Woche einen intensiven und liebevollen Tag zum Thema „Begleitung beim Frühtod des Kindes“ gestalten darf. Unsere Kirsten hat jedes Päckchen mit ganz viel Liebe gepackt und ganz viel „Hope‘s Angel Spirit“ mit hineingetan. Die Vorfreude auf den Tag steigt😉🦋
31. August 2022
Am 23. November bieten wir noch ein letztes Mal für 2022 einen Trauer-Beginner-Tag an. Da der Tag direkt vor dem 01. Advent stattfindet, wird auch Weihnachten noch ein zusätzliches Thema sein. Bei Interesse meldet euch gerne an per E-Mail an kirsten@hopesangel.com oder über unsere App. Sollte der finanzielle Ausgleich für dich/euch schwierig sein, meldet euch bitte trotzdem - wir finden gemeinsam eine Lösung! Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit!

28. August 2022
Heute konnten wir uns und unsere Angebote beim Siegburger Stadtfest vorstellen. Insgesamt haben rund 50 Vereine ihre Angebote auf der „Blauen Meile“ gezeigt. Wir hatten viele schöne Begegnungen und Jung und Alt hatte viel Spass mit unserem Gewinnspiel😉 Danke an mein tolles Team und Bürgermeister Stefan Rosemann für‘s Vorbeischauen!
23. August 2022
Ich bin dankbar, dass uns seit Jahren das gemeinsame Ziel verbindet und wir in dieser schönen und wertschätzenden Verbindung ein gemeinsames Netz aus so vielen Jahren Erfahrung spannen können für die Familien! Die Initiative Regenbogen gibt es seit über 25 Jahren und sie hat wahre Pionierarbeit auf dem Gebiet der Begleitung des Frühtodes von Kindern geleistet. In der neuen Ausgabe des Infomagazins ist ein Interview mit mir zu meinem Buch „Stille im Kreißsaal“ zu finden. Ich freue...

22. August 2022
Nimmt man das verstorbene Kind mit in den Urlaub oder nicht? Diese für Aussenstehende vielleicht komisch erscheinende Frage war Thema in der „Waldzeit“ mit unserer Alex. Im Herzen sind unsere Kinder natürlich sowieso dabei, aber wie kann ich sie vielleicht noch „sichtbar“ dabei haben? Vielleicht indem ich ein Foto oder ein Kuscheltier mitnehme? Oder diesen kleinen Holzengel, der ins Portemonnaie oder die Hosentasche passt? Möchte ich mein verstorbenes Kind überhaupt so „aktiv“...
20. August 2022
Es ist immer wieder ein ganz besonderer Moment, wenn ich mit den Eltern in unseren Gruppenraum gehe und sie zum ersten Mal unsere Schmetterlingswand sehen und sich dann einen Schmetterling für ihr Kind aussuchen und mit dem Namen versehen dürfen🦋 Es ist immer wieder bewegend und berührend. Die Tage besuchte mich ein weiterer Bürgermeister und er war so ergriffen, dass wir uns gemeinsam jeder auf einen Stuhl setzten und er sagte: „Es ist irgendwie auch wie ein Raum der Stille, in dem...

Mehr anzeigen