19. April 2018
Wenn wir Eltern mit einer Fehlgeburt oder stillen Geburt begleiten oder bei dem Tod ihres Kindes kurz nach der Geburt, ist das für uns alle eine besondere Situation. Uns allen gemein ist das Anliegen, den Eltern einen sicheren Raum und eine gute Begleitung in dieser schweren Zeit zu geben. Ein wichtiger Bestandteil dieser Begleitung ist das Schaffen von Erinnerungen. Erinnerungen tragen uns durch die Trauerzeit und sind deswegen essentiell für die betroffenen Eltern. Zu diesen Erinnerungen...
19. April 2018
Für viele Eltern ist es von großem Wert und Bedeutung, ihre Kinder – unabhängig von der Schwangerschaftswoche – beisetzen zu können. Wir bieten den Eltern daher unser Nestchen in drei Größen und drei farblichen Kombinationen jeweils mit einer sog. Einschlagdecke an, in denen sie ihr Kind würdevoll beisetzen können. Sie entsprechen den jeweiligen Friedhofs- und Kremationsverordnungen und können direkt zur Beisetzung oder Kremierung genutzt werden. Es ist kein weiterer Sarg...

18. April 2018
Jeden Tag dürfen wir betroffene Familien auf die eine und andere Art und Weise begleiten. Manchmal erreicht uns eine Anfrage nach einem Erste-Hilfe-Päckchen oder ein Telefonat, in dem wir ersten Trost spenden und Unterstützung für die weiteren Schritte geben dürfen. Manchmal ergeben sich aber auch lange Begleitungen im Krankenhaus daraus oder der gemeinsame Weg des Abschiednehmens und der Beisetzung. Manche Eltern dürfen wir dann auch noch viele Monate in unseren Trauergruppen begleiten....
12. April 2018
Dieses Foto ist von gestern...nachdem eines unserer Elternpaare aus der Trauergruppe am Samstag wieder einen großen Vorrat an Trosttaschen zusammengestellt hat, wurden davon gestern schon wieder mehr als die Hälfte verschickt...wir werden also bald schon wieder nacharbeiten müssen... Wir sind zutiefst dankbar, dass wir immer mehr Eltern erreichen können und sie somit nicht ganz unbegleitet sind. Aber das Ganze berührt auch ein Thema, über das niemand gerne spricht - die Taschen und den...

05. April 2018
Wenn sich eine Mama bei uns meldet, die ihr Baby in der 17. Woche still zur Welt bringen musste und davon berichtet, wie sie im Krankenhaus begleitet wurde, dann sind wir nicht nur tief betroffen und vielleicht auch ein bisschen wütend, aber vor allem steigert es unsere Motivation umso mehr, nicht müde zu werden in der Aufklärung und Fortbildung! Auf die Frage, ob man ihr das Geschlecht ihres Kindes sagen könne (welches sie selbst schon erahnt hat), wurde ihr nur vom Pflegepersonal und...
02. April 2018
Unsere Fortbildungen sind nun vom Gesundheitsamt Siegburg für die Anrechnung der Weiterbildungsstunden für Hebammen nach §7 HebBO NRW anerkannt. So haben Hebammen nun - egal, ob sie die persönliche Fortbildung bei uns wählen oder aber der Krankenhausträger den Workshop - die Möglichkeit, sich dafür Weiterbildungsstunden anrechnen zu lassen. Die entsprechende Bescheinigung wird von uns nach Beendigung der Fortbildung ausgestellt.

23. März 2018
Wenn sich eine Familie bei uns meldet, die weiss, dass ihr fünftes Kind nach der Geburt sterben wird und wir sie mit einem Sarg und unserem Erste-Hilfe-Päckchen sowie einer unser wunderbaren Doulas unterstützen dürfen, dann macht uns das einfach dankbar, dass wir soviele Ressourcen haben, auf die wir für eine umfangreiche Begleitung zurückgreifen können... Unsere wunderbare Näherin Sarah hat sich dann noch einmal an die Nähmaschine gesetzt und das Thema “Regenbogen”, das die...
13. März 2018
Ab sofort bieten wir gezielt die Spende von Trosttaschen an – nach dem Pay it Forward-Glücksprinzip: Eltern, die in der Vergangenheit Trosttaschen von uns erhalten haben, können diese Form von „fremdem“ Trost weitergeben. Sie spenden uns den Betrag für die gewünschte Anzahl an Trosttaschen und nennen uns den Namen ihres Sternenkindes oder ihrer Sternenkinder. Im Auftrag der Spender packen wir die Taschen mit dem gewohnten Inhalt und legen nun noch etwas sehr Besonderes dazu: Einen...

08. März 2018
"Letztens bekam ich eine schöne Trosttasche überreicht... Dafür möchte ich mich herzlichst bedanken! Die Idee ist so wunderbar und warmherzig. So viele schöne Sachen fanden wir drin, die Kerze brennt seitdem jeden Abend, das wunderbare Buch haben wir sehr aufmerksam gelesen... Tee schmeckte überragend! Ich wollte nur kurz DANKE sagen, Danke für die Idee, Danke für Ihre investierte Zeit, Danke für die Aufmerksamkeit und das Gefühl verstanden zu werden und nicht alleine zu sein. Wir,...
06. März 2018
Mit zweiwöchiger Verzögerung aufgrund der Grippewelle befindet sich unsere dritte Ausgabe nun in der Druckerei und wird in der Kalenderwoche 11 an alle Bezieher der Jahresausgabe versandt. Gerne können Sie auch die Einzelausgabe jetzt schon bestellen - dann gehören Sie zu den ersten, die die neue Ausgabe nächste Woche in den Händen halten werden.

Mehr anzeigen