Spenden statt schenken

Die Tage saß ich an meinem Schreibtisch und versuchte zu überlegen, was ich mir zu Weihnachten wünsche. Meine Familie hatte mich gebeten, einen Wunschzettel zu schreiben.
Mir fiel einfach nichts ein.
Ich browste dann durch's Internet und stöberte auf vielen Seiten - aber all die vielen Dinge, die mir dort vorgeschlagen wurden, konnten mich nicht wirklich erreichen - und auf meinen Wunschzettel wollten sie erst recht nicht.

In meiner täglichen Arbeit mit den betroffenen Familien bekomme ich so viele besondere Geschenke, die man nicht mit Geld kaufen kann.
Wenn eine betroffene Mutter nach einem Treffen sagt "Es hat so wohl getan, weil wir hier einfach sein dürfen!" - dann ist das ein Geschenk - eines, was wir eigentlich den Eltern machen, aber was auch direkt wieder ins eigene Herz zurückfliesst.

Vielleicht beschäftigt dich auch wieder - wie jedes Jahr - die gleiche Frage: Was schenken wir unseren Freunden und Verwandten zu Weihnachten? Die meisten haben schon alles und man schenkt nicht selten etwas, das nachher nur in der Vitrine steht.

Warum nicht einmal spenden statt schenken? Wenn jeder den Wert eines Geschenkes an die Hope's Angel Foundation spendet, können wir auch im neuen Jahr wieder gute Angebote für alle betroffenen Eltern anbieten. Ihnen helfen, den Schmerz zu tragen und einen Weg der Hoffnung zu finden.
Jeder kann dazu beitragen mit einer Spende - auch du ❤️

Lasst uns auch auf diese Weise ein Licht in die Welt senden 🕯️

#gemeinsamhoffnunggeben

https://www.hopesangel.com/hope-s-angel-foundation/spenden/

Kommentar schreiben

Kommentare: 0