August 2017

07.08., 19.30 Uhr

 

Treffen der Selbsthilfegruppe ACHIM/BREMEN, im Bürgerzentrum Achim Nord, Magdeburger Straße 11


09.08., 18.00 - 20.00

 

"Müttertreff"

 

Treffen für betroffene Mütter

Wir bitten zwecks Planung um eine kurze Anmeldung unter birgit@hopesangel.com


30.08., 19.30 - 22.00 Uhr

 

Treffen der Selbsthilfegruppe Rhein-Main

 

Ort: Lutherkirche, Waldstraße 74-76, 63071 Offenbach

 

Wir bieten eine offene Gesprächsrunde für verwaiste Eltern und Großeltern an, deren Kinder bzw. Enkelkinder in der Schwangerschaft, bei der Geburt, kurz nach der Entbindung oder innerhalb der ersten Lebenswochen verstorben sind.

Die Teilnahme bedarf keiner vorherigen Anmeldung und ist kostenfrei.

 

Kontakt:

www.unsere-sternenkinder-rhein-main.de


September 2017

10.09., 11.00 - 18.00 Uhr

 

Eltern - oder doch nicht?! 
Seminar für verwaiste Eltern und Umfeld

 

Wenn das Leben eines Kindes bedroht ist, leiden nicht nur die betroffenen Eltern unter der Situation. Es stellen sich für die Eltern und Ihr Umfeld weitreichende Fragen und Entscheidungsoptionen. Vorgeburtliche schwerwiegende Diagnosen, Abbruch, Fehlgeburt, Totgeburt oder plötzlicher Kindstod stellen jeden Beteiligten und die Begleiter vor eine schwere Situation. Wie gehe ich mit der Trauer und dem Schmerz um? Wie bleibe ich in meiner Kraft?

 

 

 

Die Begleitung in der Trauer und beim Abschied nehmen ist eine große Herausforderung. In allen Phasen des Verlustes und des Trauerprozesses gibt es Hilfestellungen. Die Trauer und den Schmerz anzunehmen ist ein wesentliches Element für den adäquaten Umgangs mit frühem Kindsverlust und die Bewältigung der Trauer. In dem Seminar wird das Hauptaugenmerk auf die ressourcenorientierte Bewältigung – sowohl für die Betroffenen als auch das Umfeld - von Trauerprozessen gelegt.

 

 

 

Kursleitung: Tanja Zimmermann, Janette Harazin

 

 

 

Wer kann teilnehmen?

 

 

 

Eingeladen zum Seminar sind verwaiste Eltern/Sternenkinder-Eltern (mit einem Verlust ab der 15. SSW) und Ihr Umfeld (Angehörige, Freunde).

 

 

 

Wie hilft mir das Seminar in meiner Trauer?

 

 

 

Ziel des Seminars ist zu verstehen, wie jeder Einzelne trauern und mit Schmerz umgehen kann, wie man sich als Betroffene und Begleiter selber helfen und stärken kann durch Ressourcenarbeit und wie man als Begleiter mitfühlend reagieren und effektiv unterstützen kann.

 

 

 

Neben hilfreichen Informationen über den Trauerprozess und die Trauerbewältigung werden wirkungsvolle Methoden der Kommunikation, Kurzzeittherapie (Gestalt, Familien- und Hypnotherapie), Energiearbeit und integral-systemischen Arbeit vorgestellt zur direkten Anwendung und Erste-Hilfe (Leistung) in akuten Situationen.

 

Was ist mein Beitrag?

 

 

 

120€ pro Person

 

Bei zwei Anmeldungen (als Paar, Familie, Freunde) vergünstigt für zusammen
200€ für 2 Personen (pro Pers. 100€)

 

 

 

Wann und Wo findet das
Seminar statt?

 

Sonntag 10. September 2017
von 11-18 Uhr

 

 

 

Hebammenpraxis Besondere Zeit
Groten Hoff 12 
22359 Hamburg

 

 

 

Wo kann ich mich anmelden?

 

 

 

Anmeldungen bitte bis spätestens Donnerstag 07.09. an
Tanja Zimmermann (
tzimmermann@abschied-kleiner-seelen.de)

 

 

 

oder

Janette Harazin
(
kontakt@besondere-zeit.de)

 


13.09., 19.30 - 21.00 Uhr

 

 

Offene Gesprächsgruppe für betroffene Eltern in BONN

 

Der offene Gesprächskreis, unterstützt von der Stiftung Krankenhausseelsorge des Evangelischen Kirchenkreises Bonn, findet einmal monatlich statt.

Das Angebot richtet sich an alle Betroffenen, die im Anschluss an die schmerzvollen Stunden des Abschieds von Ihrem Kind nach einer stillen Geburt, nach medizinischer Indikation oder in den ersten Tagen nach der Geburt, Unterstützung im Trauerprozess, Hilfe bei der Bewältigung Ihrer Erfahrungen und Austausch mit anderen Betroffenen suchen.

Wann ein günstiger Einstieg in die Gruppe hilfreich ist, bestimmen Sie selbst.

Nach einem Vorab-Gespräch, gerne auch telefonisch, können Sie 'probeweise' an einem Abend teilnehmen. Im Anschluss entscheiden Sie über die weitere Teilnahme.

 

Die Inhalte des jeweiligen Abends richten sich nach Ihren Anliegen und Fragen. Sie sind herzlich eingeladen, das was Sie bewegt, Gedanken, Gefühle und Erfahrungen, einzubringen.

 

Ort:

Haus der Seelsorge, Universitätsklinikum Bonn, Haus 30 (neben der Kirche, gegenüber der Frauenklinik), Sigmund-Freud-Str. 25, 53105 Bonn

 

Leitung der Gruppe:

Dipl. Psych. Kirsten Wassermann

 

Anmeldung bitte bis Freitag vor dem jeweiligen Termin unter: 0228 240 139 35; oder per E-mail an Kirsten.wassermann@netcologne.de


16.09., 11.00 - 18.00 Uhr

 

Tag der Offenen Tür bei Hope's Angel in SIEGBURG/BONN

in unserem Räumen 'Am Kreuztor 13'

 

Kommt Sie vorbei und lernen Sie uns und unsere Arbeit kennen!

 

Wir haben ein kleines, aber feines Programm für Sie zusammgenstellt.

Besonders freuen wir uns auf Martina Hosse-Dolega mit ihrem Buch 'Sternlein's Reise'. Gerne signiert Sie auch Ihr persönliches Exemplar, dass Sie an diesem Tag erwerben können.

 

Am Ende des Tages werden wir alle gemeinsam von unserer schönen Wiese Luftballons im Gedenken an unsere Kinder steigen lassen.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!!


20.09., 18.00 -20.00 Uhr

 

Offene Gesprächsgruppe in SIEGBURG/Bonn

 

Ort:

Am Kreuztor 13, 53721 Siegburg

 

Leitung der Gruppe:

Birgit Rutz, Sterbe- und Trauerbegleiterin, Gründerin von Hope's Angel

 

Wir bieten eine offene Gesprächsrunde an für betroffene Eltern.

Die Teilnahme ist kostenfrei, aber wir freuen uns über Spenden an die Hope's Angel Foundation.

 

Wir bitten um eine Anmeldung bis zum 17.09. unter birgit@hopesangel.com oder 02241 - 545 1123.

 

 


27.09., 19.30 - 22.00 Uhr

 

Treffen der Selbsthilfegruppe Rhein-Main

 

Ort: Lutherkirche, Waldstraße 74-76, 63071 Offenbach

 

Wir bieten eine offene Gesprächsrunde für verwaiste Eltern und Großeltern an, deren Kinder bzw. Enkelkinder in der Schwangerschaft, bei der Geburt, kurz nach der Entbindung oder innerhalb der ersten Lebenswochen verstorben sind.

Die Teilnahme bedarf keiner vorherigen Anmeldung und ist kostenfrei.

 

Kontakt:

www.unsere-sternenkinder-rhein-main.de


28.09., 14.00 - 01.10., 12.00 Uhr

 

Wochenend-Seminar "Trauer und Bewegung"

 

Wandern und Trauerimpulse für verwaiste Mütter und Väter, die sich gerne in der Natur bewegen.

 

Leitung: Uli Michel

 

Je nach Wetterlage 3-5 Stunden in der Natur, Pausen, Zeit mit Trauer-Impulsen und Coaching.

 

Gruppengröße 4-8 Personen.

 

Kosten: 180 € pro Person

 

Ort: Tecklenburg, wegen Übernachtungsmöglichkeiten sprechen Sie mich bitte an.

 

Anmeldung unter: u.michel@uli-michel.de


Oktober 2017

02.10., 19.30 Uhr

 

Treffen der Selbsthilfegruppe ACHIM/BREMEN

 

im Bürgerzentrum Achim Nord, Magdeburger Straße 11

 

Ausgerichtet wird das Treffen durch die Sterneneltern Achim.


04.10., 18.30 - 21.00 Uhr

 

Gesprächskreis für verwaiste Eltern in TECKLENBURG/MÜNSTER

 

Austausch für Eltern, deren Kind während der Schwangerschaft oder kurz nach der Geburt verstorben ist.

 

Leitung: Uli Michel

 

Ort: Tecklenburg; Gräfin-Anna-Straße 3, im Raum der DRK

 

Kosten: 10 € pro Person bzw. 15 € pro Paar

 

Anmeldung unter: u.michel@uli-michel.de


06.10., 20.00 - 22.00 Uhr

 

Gesprächskreis der Sternenkinder Hagen

 

Ort:

Gemeindehaus der Erlöserkirche Emst, Bergruthe 3, 58093 Hagen

 

Kontakt:

Sternenkinder Hagen

Email: treffpunkt-eltern@gmx.de


11.10., 18.00 -20.00 Uhr

 

Offene Gesprächsgruppe in SIEGBURG/Bonn

 

Ort:

Am Kreuztor 13, 53721 Siegburg

 

Leitung der Gruppe:

Birgit Rutz, Sterbe- und Trauerbegleiterin, Gründerin von Hope's Angel

 

Wir bieten eine offene Gesprächsrunde an für betroffene Eltern.

Die Teilnahme ist kostenfrei, aber wir freuen uns über Spenden an die Hope's Angel Foundation.

 

Wir bitten um eine Anmeldung bis zum 08.10. unter birgit@hopesangel.com oder 02241 - 545 1123.


11.10., 19.30 - 21.00 Uhr

 

 

Offene Gesprächsgruppe für betroffene Eltern in BONN

 

Der offene Gesprächskreis, unterstützt von der Stiftung Krankenhausseelsorge des Evangelischen Kirchenkreises Bonn, findet einmal monatlich statt.

Das Angebot richtet sich an alle Betroffenen, die im Anschluss an die schmerzvollen Stunden des Abschieds von Ihrem Kind nach einer stillen Geburt, nach medizinischer Indikation oder in den ersten Tagen nach der Geburt, Unterstützung im Trauerprozess, Hilfe bei der Bewältigung Ihrer Erfahrungen und Austausch mit anderen Betroffenen suchen.

Wann ein günstiger Einstieg in die Gruppe hilfreich ist, bestimmen Sie selbst.

Nach einem Vorab-Gespräch, gerne auch telefonisch, können Sie 'probeweise' an einem Abend teilnehmen. Im Anschluss entscheiden Sie über die weitere Teilnahme.

 

Die Inhalte des jeweiligen Abends richten sich nach Ihren Anliegen und Fragen. Sie sind herzlich eingeladen, das was Sie bewegt, Gedanken, Gefühle und Erfahrungen, einzubringen.

 

Ort:

Haus der Seelsorge, Universitätsklinikum Bonn, Haus 30 (neben der Kirche, gegenüber der Frauenklinik), Sigmund-Freud-Str. 25, 53105 Bonn

 

Leitung der Gruppe:

Dipl. Psych. Kirsten Wassermann

 

Anmeldung bitte bis Freitag vor dem jeweiligen Termin unter: 0228 240 139 35; oder per E-mail an Kirsten.wassermann@netcologne.de


13.10., 17.00 - 19.00 Uhr

 

Treffen für betroffene Eltern in Westoverledingen/Völlnerkönigsfehn (Ostfriesland)

 

Leitung der Gruppe:

Birgit Rutz, Sterbe- und Trauerbegleiterin, Gründerin von Hope's Angel

 

Wir bieten eine offene Gesprächsrunde an für betroffene Eltern.

Die Teilnahme ist kostenfrei, aber um Spenden an die Hope's Angel Foundation  wird gebeten.

 

Wir bitten um eine Anmeldung bis zum 10.10. unter birgit@hopesangel.com oder 02241 - 545 1123.

 


16.10., 16.30- 18.30 Uhr

 

Beginn "Coaching für Frauen, die ein Kind verloren haben" in TECKLENBURG/MÜNSTER

 

 

Kleingruppentreffen (4-6 Frauen), um mit belastenden und herausfordernden Situationen nach dem Verlust eines Kindes

 

besser umgehen zu können.

 

Leitung: Uli Michel

 

Termine: Mo. 16.10., 30.10., 13.11., 27.11., und Do. 07.12.2017 jeweils 17.30 – 19.30 Uhr

 

Kosten: 110 € pro Person

 

Ort: Ibbenbürener Str. 49, 49545 Tecklenburg

 

Anmeldung unter: u.michel@uli-michel.de


25.10., 19.00 - 20.00 Uhr in BERN/SCHWEIZ

 

Yoga für Mütter mit Sternenkinder Kurs ab Oktober 2017

 

Ein Kind in der Schwangerschaft, während oder nach der Geburt zu verlieren, ist eine äusserst schmerzhafte Erfahrung. Das Urvertrauen und das Bauchgefühl sind verletzt.
Unser Ziel ist es Körper, Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen, deine Ressourcen zu stärken und das Urvertrauen wieder aufzubauen.
Die Lektion wird mit Vertrauen (shraddha), Körperübungen (āsana), Atemübungen (prānāyāma), Klang (vedic chanting), Meditation (dhyāna) und Gesprächen liebevoll und einfühlsam durch uns begleitet.

Kurszeiten: Jeweils am Mittwoch von 19.00 – 20.00 Uhr 25.10.2017
01.11.2017 
08.11.2017 
15.11.2017 
22.11.2017
29.11.2017

Kurskosten: CHF 280.00

Kursort: yoga-mandira, Metzggasse 18, 1. Stock, 8400 Winterthur

Kursdurchführung: Der Kurs wird nur in kleinen Gruppen von max. 8 / min. 4 Frauen durchgeführt.

Besonderes: Yoga-Vorkenntnisse sind für den Besuch des Kurses nicht nötig. Detailinformationen folgen nach der Anmeldung. Die Anmeldung ist verbindlich.

Kontakt und Anmeldung: 
Renate 078 842 83 17, E-Mail: info@yoga-mandira.ch oder 
Nadja 079 339 19 20, E-Mail: info@stille-geburt.ch. 

Anmeldeschluss: Mittwoch, 27. September 2017

25.10., 19.30 - 22.00 Uhr

 

Treffen der Selbsthilfegruppe Rhein-Main

 

Ort: Lutherkirche, Waldstraße 74-76, 63071 Offenbach

 

Wir bieten eine offene Gesprächsrunde für verwaiste Eltern und Großeltern an, deren Kinder bzw. Enkelkinder in der Schwangerschaft, bei der Geburt, kurz nach der Entbindung oder innerhalb der ersten Lebenswochen verstorben sind.

Die Teilnahme bedarf keiner vorherigen Anmeldung und ist kostenfrei.

 

Kontakt:

www.unsere-sternenkinder-rhein-main.de


November 2017

03.11., 18.00-05.11., 13.00 Uhr

 

Wochenend-Seminar "Die Liebe bleibt"

 

Ein Paar-Seminar für verwaiste Eltern, Körper und Wahrnehmungsübungen, Austausch und Trauer-Impulse.

 

Leitung: Andreas Schmidt (Gestalttherapeut) und Uli Michel

 

Ort: Haus der Familie Münster, Krummer Timpen 42

 

www.haus-der-familie-muenster.de

 

Kosten: 180 € pro Paar

 

Anmeldung unter: u.michel@uli-michel.de


11.11., 10.00-17.00 Uhr

 

...gehalten, wenn nichts mehr hält!

 

Trauerseminar für verwaiste Eltern in BORNHEIM (bei Bonn)

 

Was würden Sie tun, wenn Sie erfahren, dass Sie das Baby in Ihrem Bauch verlieren werden? Katrin Schmidt erlebt diesen Albtraum: Sie hatt e sich auf ihr zweites Kind gefreut. Alles hatte gut angefangen und plötzlich wird sie mit der niederschmett ernden Diagnose konfronti ert, dass das Baby schwerstbehindert ist, und die Geburt wahrscheinlich nicht überleben wird. Plötzlich ist nichts mehr, wie es war … Unzählige Frauen erleben diesen oder ähnliche Schockmomente. Wie verarbeitet man dieses Erleben? Wie geht man als Ehepaar damit um? Unsere beiden Referentinnen haben es erlebt und sich damit auseinandergesetzt

und können nun anderen weiterhelfen.

 

Trauerseminar mit Ute Horn, Katrin Schmidt, Eduard Friesen, Ursula Häbich

 

Termin: Sa, 11.11.2017, 10:00 bis ca. 17:00 Uhr

 

Ort: Evangelische Freikirche Bornheim, Rosental 1, 53332 Bornheim

 

Tagungsgebühr: 25,-€ (incl. Mittagessen, Kaffee  & Gebäck)

 

Anmeldungschluss: 06.11.2017

 

Infos und Anmeldung: http://bsb-online.de/events/trauerseminar-nov2017/


15.11., 19.30 - 21.00 Uhr

 

Offene Gesprächsgruppe für betroffene Eltern in BONN

 

Der offene Gesprächskreis, unterstützt von der Stiftung Krankenhausseelsorge des Evangelischen Kirchenkreises Bonn, findet einmal monatlich statt.

Das Angebot richtet sich an alle Betroffenen, die im Anschluss an die schmerzvollen Stunden des Abschieds von Ihrem Kind nach einer stillen Geburt, nach medizinischer Indikation oder in den ersten Tagen nach der Geburt, Unterstützung im Trauerprozess, Hilfe bei der Bewältigung Ihrer Erfahrungen und Austausch mit anderen Betroffenen suchen.

Wann ein günstiger Einstieg in die Gruppe hilfreich ist, bestimmen Sie selbst.

Nach einem Vorab-Gespräch, gerne auch telefonisch, können Sie 'probeweise' an einem Abend teilnehmen. Im Anschluss entscheiden Sie über die weitere Teilnahme.

 

Die Inhalte des jeweiligen Abends richten sich nach Ihren Anliegen und Fragen. Sie sind herzlich eingeladen, das was Sie bewegt, Gedanken, Gefühle und Erfahrungen, einzubringen.

 

Ort:

Haus der Seelsorge, Universitätsklinikum Bonn, Haus 30 (neben der Kirche, gegenüber der Frauenklinik), Sigmund-Freud-Str. 25, 53105 Bonn

 

Leitung der Gruppe:

Dipl. Psych. Kirsten Wassermann

 

Anmeldung bitte bis Freitag vor dem jeweiligen Termin unter: 0228 240 139 35; oder per E-mail an Kirsten.wassermann@netcologne.de


29.11., 18.00 -20.00 Uhr

 

Offene Gesprächsgruppe in SIEGBURG/Bonn

 

Ort:

Am Kreuztor 13, 53721 Siegburg

 

Leitung der Gruppe:

Birgit Rutz, Sterbe- und Trauerbegleiterin, Gründerin von Hope's Angel

 

Wir bieten eine offene Gesprächsrunde an für betroffene Eltern.

Die Teilnahme ist kostenfrei, aber wir freuen uns über Spenden an die Hope's Angel Foundation.

 

Wir bitten um eine Anmeldung bis zum 26.11. unter birgit@hopesangel.com oder 02241 - 545 1123.


29.11., 19.30 - 22.00 Uhr

 

Treffen der Selbsthilfegruppe Rhein-Main

 

Ort: Lutherkirche, Waldstraße 74-76, 63071 Offenbach

 

Wir bieten eine offene Gesprächsrunde für verwaiste Eltern und Großeltern an, deren Kinder bzw. Enkelkinder in der Schwangerschaft, bei der Geburt, kurz nach der Entbindung oder innerhalb der ersten Lebenswochen verstorben sind.

Die Teilnahme bedarf keiner vorherigen Anmeldung und ist kostenfrei.

 

Kontakt:

www.unsere-sternenkinder-rhein-main.de


Dezember 2017

04.12., 19.30 Uhr

 

Treffen der Selbsthilfegruppe ACHIM/BREMEN

 

im Bürgerzentrum Achim Nord, Magdeburger Straße 11

 

Ausgerichtet wird das Treffen durch die Sterneneltern Achim.


06.12., 19.30 - 21.00 Uhr

 

 

Offene Gesprächsgruppe für betroffene Eltern in BONN

 

Der offene Gesprächskreis, unterstützt von der Stiftung Krankenhausseelsorge des Evangelischen Kirchenkreises Bonn, findet einmal monatlich statt.

Das Angebot richtet sich an alle Betroffenen, die im Anschluss an die schmerzvollen Stunden des Abschieds von Ihrem Kind nach einer stillen Geburt, nach medizinischer Indikation oder in den ersten Tagen nach der Geburt, Unterstützung im Trauerprozess, Hilfe bei der Bewältigung Ihrer Erfahrungen und Austausch mit anderen Betroffenen suchen.

Wann ein günstiger Einstieg in die Gruppe hilfreich ist, bestimmen Sie selbst.

Nach einem Vorab-Gespräch, gerne auch telefonisch, können Sie 'probeweise' an einem Abend teilnehmen. Im Anschluss entscheiden Sie über die weitere Teilnahme.

 

Die Inhalte des jeweiligen Abends richten sich nach Ihren Anliegen und Fragen. Sie sind herzlich eingeladen, das was Sie bewegt, Gedanken, Gefühle und Erfahrungen, einzubringen.

 

Ort:

Haus der Seelsorge, Universitätsklinikum Bonn, Haus 30 (neben der Kirche, gegenüber der Frauenklinik), Sigmund-Freud-Str. 25, 53105 Bonn

 

Leitung der Gruppe:

Dipl. Psych. Kirsten Wassermann

 

Anmeldung bitte bis Freitag vor dem jeweiligen Termin unter: 0228 240 139 35; oder per E-mail an Kirsten.wassermann@netcologne.de


07.12., 18.00 Uhr

 

Treffen der Selbsthilfegruppe "Sterneneltern Saarland" in 66359 SCHWALBACH

 

Bitte per E-Mail sterneneltern-saarland@gmx.de anmelden


10.12.

 

World Wide Candlelightening Day

 

Termine für Gedenkfeiern an diesem Tagen finden Sie hier


15.12., 17.00 - 19.00 Uhr

 

Treffen für betroffene Eltern in Westoverledingen/Völlnerkönigsfehn (Ostfriesland)

 

Leitung der Gruppe:

Birgit Rutz, Sterbe- und Trauerbegleiterin, Gründerin von Hope's Angel

 

Wir bieten eine offene Gesprächsrunde an für betroffene Eltern.

Die Teilnahme ist kostenfrei, aber um Spenden an die Hope's Angel Foundation  wird gebeten.

 

Wir bitten um eine Anmeldung bis zum 12.12. unter birgit@hopesangel.com oder 02241 - 545 1123


Januar 2018

05.01., 20.00 - 22.00 Uhr

 

Gesprächskreis der Sternenkinder Hagen

 

Ort:

Gemeindehaus der Erlöserkirche Emst, Bergruthe 3, 58093 Hagen

 

Kontakt:

Sternenkinder Hagen

Email: treffpunkt-eltern@gmx.de


31.01., 19.30 - 22.00 Uhr

 

Treffen der Selbsthilfegruppe Rhein-Main

 

Ort: Lutherkirche, Waldstraße 74-76, 63071 Offenbach

 

Wir bieten eine offene Gesprächsrunde für verwaiste Eltern und Großeltern an, deren Kinder bzw. Enkelkinder in der Schwangerschaft, bei der Geburt, kurz nach der Entbindung oder innerhalb der ersten Lebenswochen verstorben sind.

Die Teilnahme bedarf keiner vorherigen Anmeldung und ist kostenfrei.

 

Kontakt:

www.unsere-sternenkinder-rhein-main.de


Februar 2018

05.02., 19.30 Uhr

 

Treffen der Selbsthilfegruppe ACHIM/BREMEN

 

im Bürgerzentrum Achim Nord, Magdeburger Straße 11

 

Ausgerichtet wird das Treffen durch die Sterneneltern Achim.


28.02., 19.30 - 22.00 Uhr

 

Treffen der Selbsthilfegruppe Rhein-Main

 

Ort: Lutherkirche, Waldstraße 74-76, 63071 Offenbach

 

Wir bieten eine offene Gesprächsrunde für verwaiste Eltern und Großeltern an, deren Kinder bzw. Enkelkinder in der Schwangerschaft, bei der Geburt, kurz nach der Entbindung oder innerhalb der ersten Lebenswochen verstorben sind.

Die Teilnahme bedarf keiner vorherigen Anmeldung und ist kostenfrei.

 

Kontakt:

www.unsere-sternenkinder-rhein-main.de


März 2018

28.03., 19.30 - 22.00 Uhr

 

Treffen der Selbsthilfegruppe Rhein-Main

 

Ort: Lutherkirche, Waldstraße 74-76, 63071 Offenbach

 

Wir bieten eine offene Gesprächsrunde für verwaiste Eltern und Großeltern an, deren Kinder bzw. Enkelkinder in der Schwangerschaft, bei der Geburt, kurz nach der Entbindung oder innerhalb der ersten Lebenswochen verstorben sind.

Die Teilnahme bedarf keiner vorherigen Anmeldung und ist kostenfrei.

 

Kontakt:

www.unsere-sternenkinder-rhein-main.de


April 2018

02.04., 19.30 Uhr

 

Treffen der Selbsthilfegruppe ACHIM/BREMEN

 

im Bürgerzentrum Achim Nord, Magdeburger Straße 11

 

Ausgerichtet wird das Treffen durch die Sterneneltern Achim.


06.04., 20.00 - 22.00 Uhr

 

Gesprächskreis der Sternenkinder Hagen

 

Ort:

Gemeindehaus der Erlöserkirche Emst, Bergruthe 3, 58093 Hagen

 

Kontakt:

Sternenkinder Hagen

Email: treffpunkt-eltern@gmx.de


25.04., 19.30 - 22.00 Uhr

 

Treffen der Selbsthilfegruppe Rhein-Main

 

Ort: Lutherkirche, Waldstraße 74-76, 63071 Offenbach

 

Wir bieten eine offene Gesprächsrunde für verwaiste Eltern und Großeltern an, deren Kinder bzw. Enkelkinder in der Schwangerschaft, bei der Geburt, kurz nach der Entbindung oder innerhalb der ersten Lebenswochen verstorben sind.

Die Teilnahme bedarf keiner vorherigen Anmeldung und ist kostenfrei.

 

Kontakt:

www.unsere-sternenkinder-rhein-main.de


Mai 2018

30.05., 19.30 - 22.00 Uhr

 

Treffen der Selbsthilfegruppe Rhein-Main

 

Ort: Lutherkirche, Waldstraße 74-76, 63071 Offenbach

 

Wir bieten eine offene Gesprächsrunde für verwaiste Eltern und Großeltern an, deren Kinder bzw. Enkelkinder in der Schwangerschaft, bei der Geburt, kurz nach der Entbindung oder innerhalb der ersten Lebenswochen verstorben sind.

Die Teilnahme bedarf keiner vorherigen Anmeldung und ist kostenfrei.

 

Kontakt:

www.unsere-sternenkinder-rhein-main.de


Juni 2018

04.06., 19.30 Uhr

 

Treffen der Selbsthilfegruppe ACHIM/BREMEN

 

im Bürgerzentrum Achim Nord, Magdeburger Straße 11

 

Ausgerichtet wird das Treffen durch die Sterneneltern Achim.


27.06., 19.30 - 22.00 Uhr

 

Treffen der Selbsthilfegruppe Rhein-Main

 

Ort: Lutherkirche, Waldstraße 74-76, 63071 Offenbach

 

Wir bieten eine offene Gesprächsrunde für verwaiste Eltern und Großeltern an, deren Kinder bzw. Enkelkinder in der Schwangerschaft, bei der Geburt, kurz nach der Entbindung oder innerhalb der ersten Lebenswochen verstorben sind.

Die Teilnahme bedarf keiner vorherigen Anmeldung und ist kostenfrei.

 

Kontakt:

www.unsere-sternenkinder-rhein-main.de


Juli 2018

06.07., 20.00 - 22.00 Uhr

 

Gesprächskreis der Sternenkinder Hagen

 

Ort:

Gemeindehaus der Erlöserkirche Emst, Bergruthe 3, 58093 Hagen

 

Kontakt:

Sternenkinder Hagen

Email: treffpunkt-eltern@gmx.de


25.07., 19.30 - 22.00 Uhr

 

Treffen der Selbsthilfegruppe Rhein-Main

 

Ort: Lutherkirche, Waldstraße 74-76, 63071 Offenbach

 

Wir bieten eine offene Gesprächsrunde für verwaiste Eltern und Großeltern an, deren Kinder bzw. Enkelkinder in der Schwangerschaft, bei der Geburt, kurz nach der Entbindung oder innerhalb der ersten Lebenswochen verstorben sind.

Die Teilnahme bedarf keiner vorherigen Anmeldung und ist kostenfrei.

 

Kontakt:

www.unsere-sternenkinder-rhein-main.de


August 2018

06.08., 19.30 Uhr

 

Treffen der Selbsthilfegruppe ACHIM/BREMEN

 

im Bürgerzentrum Achim Nord, Magdeburger Straße 11

 

Ausgerichtet wird das Treffen durch die Sterneneltern Achim.


29.08., 19.30 - 22.00 Uhr

 

Treffen der Selbsthilfegruppe Rhein-Main

 

Ort: Lutherkirche, Waldstraße 74-76, 63071 Offenbach

 

Wir bieten eine offene Gesprächsrunde für verwaiste Eltern und Großeltern an, deren Kinder bzw. Enkelkinder in der Schwangerschaft, bei der Geburt, kurz nach der Entbindung oder innerhalb der ersten Lebenswochen verstorben sind.

Die Teilnahme bedarf keiner vorherigen Anmeldung und ist kostenfrei.

 

Kontakt:

www.unsere-sternenkinder-rhein-main.de


September 2018

26.09., 19.30 - 22.00 Uhr

 

Treffen der Selbsthilfegruppe Rhein-Main

 

Ort: Lutherkirche, Waldstraße 74-76, 63071 Offenbach

 

Wir bieten eine offene Gesprächsrunde für verwaiste Eltern und Großeltern an, deren Kinder bzw. Enkelkinder in der Schwangerschaft, bei der Geburt, kurz nach der Entbindung oder innerhalb der ersten Lebenswochen verstorben sind.

Die Teilnahme bedarf keiner vorherigen Anmeldung und ist kostenfrei.

 

Kontakt:

www.unsere-sternenkinder-rhein-main.de


Oktober 2018

01.10., 19.30 Uhr

 

Treffen der Selbsthilfegruppe ACHIM/BREMEN

 

im Bürgerzentrum Achim Nord, Magdeburger Straße 11

 

Ausgerichtet wird das Treffen durch die Sterneneltern Achim.


05.10., 20.00 - 22.00 Uhr

 

Gesprächskreis der Sternenkinder Hagen

 

Ort:

Gemeindehaus der Erlöserkirche Emst, Bergruthe 3, 58093 Hagen

 

Kontakt:

Sternenkinder Hagen

Email: treffpunkt-eltern@gmx.de


31.10., 19.30 - 22.00 Uhr

 

Treffen der Selbsthilfegruppe Rhein-Main

 

Ort: Lutherkirche, Waldstraße 74-76, 63071 Offenbach

 

Wir bieten eine offene Gesprächsrunde für verwaiste Eltern und Großeltern an, deren Kinder bzw. Enkelkinder in der Schwangerschaft, bei der Geburt, kurz nach der Entbindung oder innerhalb der ersten Lebenswochen verstorben sind.

Die Teilnahme bedarf keiner vorherigen Anmeldung und ist kostenfrei.

 

Kontakt:

www.unsere-sternenkinder-rhein-main.de


November 2018

28.11., 19.30 - 22.00 Uhr

 

Treffen der Selbsthilfegruppe Rhein-Main

 

Ort: Lutherkirche, Waldstraße 74-76, 63071 Offenbach

 

Wir bieten eine offene Gesprächsrunde für verwaiste Eltern und Großeltern an, deren Kinder bzw. Enkelkinder in der Schwangerschaft, bei der Geburt, kurz nach der Entbindung oder innerhalb der ersten Lebenswochen verstorben sind.

Die Teilnahme bedarf keiner vorherigen Anmeldung und ist kostenfrei.

 

Kontakt:

www.unsere-sternenkinder-rhein-main.de


Dezember 2018

03.12., 19.30 Uhr

 

Treffen der Selbsthilfegruppe ACHIM/BREMEN

 

im Bürgerzentrum Achim Nord, Magdeburger Straße 11

 

Ausgerichtet wird das Treffen durch die Sterneneltern Achim.